Spanien-Wetter: Das Mittelmeer hält, was es verspricht

Denn hier herrschen nach wie vor stabile 20 Grad – und die Sonne sorgt für ordentliches Strandwetter. 

Selbst an der Costa Brava, in Barcelona und auf Mallorca hat es Petrus endlich geschafft, die Urlauber glücklich zu machen. 20 Grad und blauer Himmel, was will man mehr? 

Spitzentemperaturen erreichen am Dienstag übringens die Provinz Murcia. Mit 23 Grad wird es dort wärmer als im sonst so heiβen Sevilla oder Córdoba. 

NEWS: Spanien-Wetter: Strahlender Sonnenschein am Ostermontag

NEWS: Spanien-Wetter: Sonnige Ostern – nur nicht auf Mallorca

BILDERGALERIE: Die Karwoche in Spanien

WETTERKARTE LIVE: Spanienwetter auf einen Blick – hier scheint heute die Sonne

In den übrigen Teilen des Landes hat der Frühling eine Pause eingelegt. In Madrid frieren die Menschen bei nasskalten 13 Grad, die sich auch am Mittwoch nicht ändern werden. Zum Wochenende hin soll es sogar noch kälter werden.

Ähnliches gilt für Galizien, die Regionen Castilla-La Mancha und Castilla-León, wo Dauerregen angesagt ist. Die Temperaturen bewegen sich dort zwischen 11 und 13 Grad. 

MAGAZIN: Reise-Special Costa Blanca: Delfine, Berge, Golf und Meer

BILDERGALERIE: Die schönsten Strandbilder der Costa Blanca

NEWS: ALLE NACHRICHTEN ZUM SPANIEN-WETTER AUF EINEN BLICK

WEBCAM: So sieht es an der Costa Blanca aus – live und in Farbe

#{fullbanner}#