Spanien hilflos in der Dauerkrise: “Moody’s weiß auch keinen Rat”

Zum Kampf der spanischen Regierung um die Sanierung der Staatsfinanzen schreibt die linksliberale Madrider Zeitung El País am Donnerstag:

"Seit 2008 schwebt Spanien ständig in der Gefahr, dass eine Meinungsäußerung, ein Gerücht oder eine Marktturbulenz die Staatsfinanzen zusammenbrechen lassen kann.

Die Ratingagentur Moody’s verstärkte die Zweifel, ob das Land seine Schulden zurückzahlen kann. Sie drohte damit, die Bonität Spaniens weiter herabzustufen.

Die Agentur stellt die Fähigkeit der Regionen und Gemeinden infrage, die gesteckten Sparziele zu erreichen. Die konservative Volkspartei, die in vielen Regionen regiert, weigert sich jedoch, die Sparpolitik der Madrider Regierung zu unterstützen.

Der entscheidende Punkt ist aber, dass Spaniens Wirtschaft wieder wächst. Und da weiß die Ratingagentur auch keinen Rat."  (SAZ, dpa; Foto: PSOE)

QUIZ: Wer hat Angst vor Cristiano Ronaldo? Das große Quiz!

QUIZ: Lionel Messi, Superstar! Wer kennt ihn wirklich?

ALLE TORE und TABELLEN: Spanische Liga Live

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#