7,6 Millionen Schüler nehmen in dieser Woche laut der Zeitung "El País" ihren Dienst wieder auf, und noch scheint alles normal.

Denn Spanien ist wild entschlossen, der Hysterie um die Schweinegrippe stand zu halten. Schließungen von Schulen, wie dies in Frankreich angekündigt wurde, sind nicht im Gespräch. Auch nicht bei mehr als drei Infizierten pro Klasse.

FORUM Schweinegrippe: Wer hat Angst?

MAGAZIN: Schweinegrippe: Nicht küssen, viel waschen! 10 goldene Tipps für Ihre Gesundheit

Wie die "El País" betont, ist der Verlauf der Schweinegrippe derzeit harmloser als der der normalen Grippe. Aber auch die Zeitung weiß, dass in den kommenden Monaten jeder Schnupfen mit Argusaugen beobachtet wird.

Das spanische Gesundheitsministerium wird deshalb am kommenden Donnerstag einen Leitfaden an die Eltern aushändigen und über die Schweinegrippe informieren. Die Eckpunkte werden dieselben sein wie bereits vom Ministerium vor Wochen ausgeteilt. Zur Prävention gilt: Wenig küssen, oft die Hände waschen.

Schulleiter Pedro Alvares-Monteserín von der Waldorfschule "La Marina" in Benidorm dazu: "Die beste Prävention ist, dass Kinder und Lehrer gerne zur Schule gehen. Wer motiviert ist, hat in der Regel stärkere Widerstandskräfte."

ALLE NEWS AUS SPANIEN AUF EINEN BLICK

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#

Foto: Flickr