Schönwettergarantie am Mittelmeer – der Spanienurlaub ruft!

Es ist also ganz gleich, wo die Urlauber hinfahren wollen, Ost- und Südspanien hat Schönwettergarantie.

Am wärmsten ist es dabei immer noch an der Costa Blanca mit 25 Grad. Aber auch die Costa Brava und Mallorca haben es endlich gepackt: Dort ist das Barometer auf 20 Grad geklettert.

Pünktlich zum Auftakt der "Feria de Abril" ertrinkt Sevilla zur Abwechslung nicht im Regen, wie es in den letzten Jahren üblich war, sondern darf das Frühlingsfest im Sonnenschein bei 24 Grad feiern. 

NEWS: Wetter: Wenigstens die Sonne scheint an der Costa Blanca

NEWS: Regen in Spanien? Glück gehabt, Costa Blanca bleibt sonnig!

NEWS: Adios Strandwetter! Spaniens Sonnenliegen bleiben leer 

In den übrigen Teilen des Landes, scheint zwar weitgehend die Sonne. Die Temperaturen müssen sich allerdings noch etwas erholen. So herrschen in Madrid gerade einmal 19 Grad, und auch andere Metropolen im Inland leiden noch an für die Jahreszeit zu frischen Temperaturen.

Wolken, Regen und Kälte beherrschen nach wie vor den Norden des Landes. Von Galizien bis zum Baskenland ist alles Grau und Grau bei Temperaturen um 17 Grad.

BILDERGALERIE: Rückblick auf die Karwoche in Spanien

WETTERKARTE LIVE: Spanienwetter auf einen Blick – hier scheint heute die Sonne

MAGAZIN: Reise-Special Costa Blanca: Delfine, Berge, Golf und Meer

BILDERGALERIE: Die schönsten Strandbilder der Costa Blanca

NEWS: ALLE NACHRICHTEN ZUM SPANIEN-WETTER AUF EINEN BLICK

WEBCAM: So sieht es an der Costa Blanca aus – live und in Farbe

#{fullbanner}#