Schalke 04: Kolasinac unsterblich wie Cristiano Ronaldo! “Jesé kaputt, Real Madrid im Viertelfinale”

Knapp drei Wochen nach der 1:6-Pleite vor heimischem Publikum verlor der Fußball-Bundesligist am Dienstag sein Achtelfinal-Rückspiel in Madrid 1:3 (1:1).

Vor 65 000 Zuschauern gelang Tim Hoogland (31. Minute) mit einem abgefälschten Distanzschuss der Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1. Weltfußballer Cristiano Ronaldo (21./74.) mit seinen Wettbewerbstoren 12 und 13 sowie Alvaro Morata (75.) sorgten allerdings für den standesgemäßen Erfolg der Königlichen.

Schon kurz nach dem Anpfiff hatte sich Schalkes Verteidiger Kolasinac im Bernabeu-Stadion unsterblich gemacht, indem er den bei Real bereits wie ein Superstar verehrten Jesé brutal zu Boden checkte. Jesé riss sich dabei das Kreuzband und fällt ein halbes Jahr lang aus.