Russell Crowe und Danielle Spencer haben sich getrennt

Der Hollywood-Star und seine Frau sollen sich nach neun Jahren Ehe voneinander getrennt haben, wie der ‚Sydney Morning Herald‘ berichtet. Während das Paar, das gemeinsam die zwei Söhne Charles (8) und Tennyson (6) großzieht, bisher keinen Kommentar über die Situation abgeben möchte, sollen Freunde schockiert und Crowe selbst am Boden zerstört sein.

Kennengelernt hatten sich Crowe und Spencer am Set des Films ‚The Crossing‘ aus dem Jahr 1990. Zur Hochzeit der beiden kam es schließlich im April 2003 auf der Farm des 48-Jährigen in Australien.

Wie Crowe zu einem vergangenen Zeitpunkt erklärte, sei das Verhältnis zu Spencer stets von „tiefem Respekt“ und „gegenseitigem Verständnis“ geprägt gewesen. „Ich habe darüber lange Zeit nachgedacht, also habe ich keine Bedenken“, erklärte der Star damals kurz nach der Hochzeit. „Der Gedanke [sie zu heiraten] kam mir in den Sinn, als ich sie zum ersten Mal traf.“