Der Eingriff im linken Knie, bei dem eine Sehne wiederhergestellt wurde, ist gut verlaufen – und Ronaldo hat jetzt neun Monate Genesungszeit vor sich. Ob er danach auch sportlich wieder auf die Beine kommen wird, ist allerdings fraglich. Sein Club AC Mailand sicherte ihm jede nur denkbare Unterstützung zu.

Zwar stellte der Arzt nach dem zweistündigen Eingriff klar, dass das Knie vollkommen gesund sein wird – aber die Frage nach einer vollständigen Genesung hänge von Ronaldos Motivation ab. Aber hat der ehemalige Weltmeister und Weltfußballer noch die Kraft für ein Comeback auf höchstem Niveau?

Schon einmal, 1999, hatte Ronaldo dieselbe Verletzung, allerdings im rechten Knie. Dass einem Sportler dies passiert bezeichneten die Ärzte als „sehr außergewöhnlich“.

Acht bis zehn Tage wird Ronaldo jetzt noch in der Pariser Klinik bleiben, wo er operiert wurde, aber bereits morgen soll er mit Aufbauübungen beginnen. In drei Tagen wird er schon wieder laufen können.

(Bild: www.marca.com)