Real patzt in Alicante – aber wer spielt gegen Barça?

„Gegen zwölf Mann kann man nicht gewinnen. Wir haben gute Arbeit geleistet, und Alicante hätte nie ein Tor geschossen.“ So aber gab Rodríguez Domíngue Elfmeter und die Amateure kamen in der 61. Minute zur überraschenden Führung. Erst in der 90. gelang Balboa für Real der Ausgleich.

Wichtiger als die Tore waren diesmal die Spieler in der Statistik des Spiels, das im kommenden Jahr sein Rückspiel in Madrid erlebt. Denn wer bei diesem Spiel dabei war, muss wohl beim Klassiker gegen FC Barcelona am Sonntag pausieren. Das zumindest denken die Spezialisten. Pech also, dass Christoph Metzelder in Alicante zum Einsatz kam, aber auch Guti und Robben waren dabei.

Schuster erteilte Spekulationen allerdings einen Dämpfer. Die Aufstellung vom Mittwoch hat nichts zu sagen. Es gibt Spieler, die gespielt haben und dies auch gegen Barça tun werden, und es gibt Spieler, die in Madrid geblieben sind und auch am Sonntag nicht spielen werden.“

Weitere Pokalergebnisse: Valencia gewinnt in Irún mit 2-1, Espanyol gegen Deportivo 1-1.