Real Madrid: Villa und Forlan out, Ibrahimovic neuer Favorit

Wie die Zeitung "Marca" schreibt, fand bereits am Freitag ein Treffen mit Beratern des Schweden und Real in Madrid statt. Denn Inter Mailand würde Ibrahimovic abgeben, wenn die Ablöse stimmt.

BLOG: David Villa, valencianischer Größenwahn – und der Hass auf Barcelona und Madrid

ALLE NACHRICHTEN AUS DEM FUSSBALL AUF EINEN BLICK

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo: Seine schönsten Titelbilder in Marca und AS

BILDERGALERIE: Kaká – seine schönsten Titelbilder aus Spanien

Der Schwede ist nicht billig, vor dem Deal zwischen Real Madrid und Cristiano Ronaldo war er der bestverdienende Kicker der Welt.

Inters Generaldirektor Ernesto Paolillo: "Zlatan ist mehr wert als Kaká, er wird wohl mehr oder weniger so viel kosten wie Cristiano Ronaldo."

Aber Inter könnte an einigen Spielern Reals interessiert sein, zum Beispiel Arjen Robben. Kommt es zum Tausch?

Ibrahimovics Gehalt liegt derzeit bei 12 Millionen Euro, aber zuletzt zeigte Zlatan Verhandlungsbereitschaft – ihm ist wohl klar, dass sein Wert in den vergangenen Monaten eher gesunken als gestiegen ist. Woran nicht zuletzt sein schwacher Auftritt mit Inter in der Champions League gegen Cristiano Ronaldos ManUnited schuld ist.

Damals war noch die Frage: Wer ist der beste Stürmer der Welt? Bald könnten Ibrahimovic und Ronaldo Mannschaftskameraden sein.

BILDERGALERIE: FC Barcelona – die schönsten Titelbilder einer triumphalen Saison

BILDERGALERIE: Lionel Messi Superstar! Seine allerschönsten Titelbilder

SOMMER-GEWINNSPIEL der SAZ! Rocken Sie mit Bruce Springsteen in Benidorm – und verbringen Sie zwei fürstliche Nächte im tollen 5-Sterne-Hotel Marriott!

#{fullbanner}#

Foto: Marca