Real Madrid: “Khedira muss noch viel besser werden”

Aber, so die Zeitung "Marca": "Khedira muss noch besser werden. Er ist abwehrstark und torgefährlich, aber er hat viel Luft nach oben. Deshalb kostet er ja auch nur zehn Millionen Euro."

Fakt ist aber, dass der Noch-Stuttgarter fest als "Motor" der Königlichen eingeplant ist – für ihn müssen Gago, Lass oder Diarra weichen.

Am 6. August wird mit Khedira bei Real gerechnet, dann beginnt für den Nationalspieler das Training in Valdebebas.(SAZ; Foto: Wikipedia)

BLOG "El Freunde": Ribery hat fertig! Oder: Die größte Geldvernichtungsaktion in der Geschichte des Fußballs

NEWS: Schalke hofft: Raúls Rückennummer bekommt Cristiano Ronaldo