Real Madrid: Iker Casillas feiert, Di Maria, Pepe, Coentrao auf der Abschussliste! “Paris will tauschen”

Der hatte Casillas seit Monaten auf die Bank gesetzt. Jetzt scheint damit Schluss.

Und Real? Wird die Verpflichtung von Carlo Ancelotti am Ende genauso teuer wie vor drei Jahren die von Jose Mourinho?

Damals zahlte Real rund 10 Millionen Euro Ablöse an Inter Mailand, bis dahin ein unerhörter Vorgang. Noch nie zuvor zahlte ein Club für einen Coach.

Jetzt soll Ancelotti kommen, aber Paris sträubt sich. Wie die Zeitung „Marca“ schreibt, denken die Franzosen an einen Tausch. Drei Spieler sind im Gespräch: Pepe, Di Maria und Coentrao.

Mourinho hatte den spanischen Fußball-Rekordmeister knapp drei Jahre trainiert. Der 50 Jahre alte Portugiese verpasste in dieser Saison die Titelverteidigung in Spanien und scheiterte das dritte Mal in Serie im Halbfinale der Champions League. Spanischen Medienberichten zufolge könnte er zu seinem Ex-Verein Chelsea nach London wechseln.

Nachdem Real in der Liga schon in der Hinrunde vom späteren Meister FC Barcelona abgehängt worden und in der Champions League an Borussia Dortmund gescheitert war, hatte es am Freitag nicht einmal zum «Trosttitel» gereicht. Im Pokalfinale unterlag Real dem Stadtrivalen Atlético. In drei Jahren gewann Mourinho mit Real Madrid nur einmal den Pokal, einmal die Meisterschaft und einmal den Supercup. Das ist in der jüngeren Vereinsgeschichte die magerste Bilanz, die ein Real-Trainer in drei Jahren erzielte.