Neun Punkte liegen die Spieler von Bernd Schuster nun vor dem FC Barcelona, gar zehn vor Villareal. Das "gelbe U-Boot", wie Villareal in Spaniens auch genannt wird, ging am Sonntag in Almería mit 0-1 unter, während Real durch ein schönes Tor von Wesley Sneijder mit 1-0 gewann. Snijeders Schuss war der einzige nennenswerte am Sonntag auf das Tor von Murcia.

Aber Murcia hatte in diesem langweiligen Spiel nicht eine einzige Chance, obwohl Real nach nur 20 Minuten mit einem Mann weniger spielen musste – Torres war vom Platz geflogen.

Bei Real zieht nun wieder Optimismus auf, wo nach der Champions-League-Pleite gegen Rom die nackte Verzweiflung herrschte. "Im großen und ganzen spielen wir eine gute Saison", sagte Präsident Calderón, Bernd Schuster ergänzte: "Schritt für Schritt nähern wir uns dem Ende." Und Spieler Pepe gab zu Protokoll, dass es nun "einigermaßen schwer werden wird, die Meisterschaft noch zu vergeigen – aber es ist natürlich möglich."

NEWS: Valencia verliert erneut sein Heimspiel – Zaragoza holt Punkt in Getafe

NEWS: Timo Hildebrand – Neuer Stunk mit Trainer Koeman in Valencia

NEWS: Getafe heldenhaft – Pato schenkt Bayern das Halbfinale

FORUM: FUSSBALL-TALK – Getafe gegen Bayern München, was für ein Spiel!

MAGAZIN: Steckt Spaniens Fußball in der Krise?

NEWS: Kein Witz: Ronaldinho und Maradona von Guam Peking umworben

BILDERGALERIE: Ronaldinho 

NEWS: Pulverfass Barcelona: Ronaldinho und Barças Ärzte schießen scharf

NEWS: Mallorca betrogen? Viel Dusel und ein schwacher Schiedsrichter für Real Madrid

NEWS: Ronaldinho schwer verletzt – Saison vorbei – das Ende bei Barcelona?

NEWS: Real Madrid holt mit Glück einen Punkt in Mallorca

NEWS: Pleite-Debatte: Real Madrid keilt zurück, die Presse legt nach

NEWS: Barcelona und Real wollen Gómez – Stuttgart verlangt 50 Millionen

NEWS: Messi: Es ist respektlos, Ronaldinho so zu kritisieren

(Foto: Marca)