Und damit ist es offiziell: Real hat die Saison in der Primera División abgehakt. Zwölf Punkte Rückstand auf den FC Barcelona scheinen derzeit unaufholbar.

NEWS: Metzelder: "Cristiano Ronaldo soll keinen Blödsinn reden!"

NEWS: Cristiano Ronaldo: "100 Millionen für einen Star ist doch normal"

NEWS: Cristiano Ronaldo rennt Torres davon: Doppelpack gegen West Ham

NEWS: Robinho: Vergewaltigung in Diskothek? Teenager ruft Polizei

Aber da ist auch schon die nächste Pleite. Im Kampf um Klaas-Jan Huntelaar hat Real gegen die UEFA verloren, der Holländer darf definitiv nicht in der Champions League auflaufen.

Reals alter Präsident Calderón wollte erst das Sportgericht anrufen, der neue Präsident Boluda hat die Klage aber nun zurück gezogen, um Real nicht komplett lächerlich zu machen. Ein neues "Meisterstück" der sportlichen Führung Madrids um Pedja Mijatovic, dessen Ablösung bei Real offen gefordert wird.

Real hatte im Winter Huntelaar und Lass Diarra geholt, um in der Champions League anzugreifen, wo im Februar die KO-Spiele gegen den FC "Spanish" Liverpool ansteht. Aber laut UEFA-Statuten darf nur einer von ihnen spielen.

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo – seine meistgeklickten Titelbilder und Artikel

BILDERGALERIE: Real Madrid – das Imperium wankt! Die besten Bilder und Artikel

BILDERGALERIE: FC Barcelona – der lange Weg zurück an die Spitze

BILDERGALERIE: Alle lieben Messi! Seine schönsten Titelbilder bei "Sport"

Angesichts der entsetzlichen Vorstellungen, die Huntelaar bislang in der Liga gab, entschied sich Trainer Juande für Lass. Der kann zwar auch nicht zaubern, sich aber wenigstens unfallfrei auf den Beinen halten – Huntelaar hat selbst damit momentan Probleme.

Fazit: Raúl hat wohl recht damit, dass die Liga schon jetzt abgehakt werden kann. Aber die Champions League hat Real deshalb noch lange nicht gewonnen.

NEWS: Real Madrid: Fans wollen Cristiano Ronaldo und Kaká – jetzt!

NEWS: Ronaldinho: "Messi ist der beste Freund der Welt, ich liebe ihn"

NEWS: Real Madrid: Raúl trifft, Fans pfeifen, Präsident gähnt – wo bleibt Kaká?

NEWS: Messi knallhart: "Der FC Barcelona hat auch Ronaldinho weggejagt"

NEWS: Messi verliebt: "Ich will gar nicht besser sein als Cristiano Ronaldo"

NEWS: Real Madrid: "Metzelder steht auf der Schwarzen Liste"

NEWS: Cristiano Ronaldo: Harter Kampf gegen Tottenham – und eine Runde weiter

NEWS: FC Barcelona: Messi, wir lieben Dich! Messi: "Ich werde Barcelona nie verlassen"

NEWS: FC Barcelona: Wir wollen doch nur, dass Messi glücklich ist

NEWS: FC Barcelona wütend: "Messi wird nie zu Real Madrid gehen." 

NEWS: Fernando Torres wird verkauft? 500 Millionen für ganz Liverpool

NEWS: Kaká? Niemals! AC Mailand erklärt Real Madrid den Krieg

Foto: Marca