Pepe von Real Madrid: “Ich will nie wieder Fußball spielen”

Offenbar befindet sich Kléper Laveran Lima Ferreira, wie Pepe eigentlich heißt, derzeit in einem bedenklichen Seelenzustand – der Verein sollte ernsthaft prüfen, Pepe vor sich selbst zu schützen. Auf dem Platz und außerhalb.

BLOG: Raúl scheißt Marcelo zusammen, Casillas Pepe – und Real Madrid torkelt führungslos durchs Weltall

NEWS: Böse Kritik an Real Madrid: "Skandal-Club ohne Moral!"

NEWS: Metzelder: "Ich kann den FC Barcelona stoppen"

NEWS: Mourinho: "Messi ist der Beste – besser als Cristiano Ronaldo"

NEWS: FC Barcelona: "Iniesta ist besser als Messi – ein echter Crack"

NEWS: Pepe: Psychologe oder Rausschmiss – was tut Real Madrid?

ALLE NACHRICHTEN AUS DEM SPORT AUF EINEN BLICK

Pepe weiter: "Ich weiß auch nicht, was in mich gefahren ist, ich erkenne mich selbst nicht wieder. Ich habe für einige Minuten die Kontrolle verloren."

Im Interview mit der Zeitung "Marca" sagte er nach seinem Ausraster gegen Getafe: "Ich habe keine Lust mehr, Fuball zu spielen."

NEWS: Real Madrid läuft Amok! "Pepe wie ein geisteskranker Gewalttäter!"

Jetzt erwarten Pepe sechs Spiele Sperre, die Saison wäre damit für ihn gelaufen. Pepe: "Ich überlege sogar, mir einen anderen Beruf zu suchen. Wenn ich sehe, dass ich so nicht weitermachen kann, suche ich mir etwas anderes."

Jetzt fragen sich die Fußballfans in Spanien: Ist es echter Schmerz? Oder will Pepe mit seiner Bußrede nur das Sportgericht beeindrucken?

BILDERGALERIE: FC Barcelona – die schönsten Titelbilder einer triumphalen Saison

BILDERGALERIE: Lionel Messi Superstar! Seine allerschönsten Titelbilder

BILDERGALERIE: Fernando Torres – die schönsten Bilder, Videos und Artikel

NEWS: ALLE NACHRICHTEN AUS DEM SPORT AUF EINEN BLICK

#{fullbanner}#

Foto: Wikipedia