Özil und Khedira tauchen ab, Real siegt mit viel Dusel

Mit den deutschen Fußball-Nationalspielern Mesut Özil und Sami Khedira in der Startelf, setzten sich die Gäste am 3. Spieltag der spanischen Meisterschaft mit 2:1 (0:0) bei Real Sociedad San Sebastián durch.

Für das siegbringende Tor sorgte Superstar Cristiano Ronaldo in der 74. Minute mit einem abgefälschten Freistoß. Zuvor hatte Raul Tamudo (62.) die Gäste-Führung durch den Argentinier Angel Di Maria (51.) ausgeglichen.

Madrids Trainer wechselte den schwachen Özil in der 77. Minute aus; Khedira spielte durch, konnte allerdings in einem schwachen Spiel für Real keine Akzente setzen. Der Aufsteiger aus San Sebastian hatte klarste Chancen, schaffte aber nur ein Tor.

Auch beim 1:0 gegen CA Osasuna standen Özil und Khedira in der Anfangsformation. Mit nunmehr sieben Punkten konnte sich der spanische Vizemeister zumindest bis Sonntagabend an die Tabellenspitze setzen.

Dann kommt es unter anderem zum Duell von Spitzenreiter Atlético Madrid (6) mit Titelverteidiger FC Barcelona (3). (SAZ, dpa; Foto: Marca)

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!