Neuer Hosentrend: Taillenhoch und weit! Chanel setzt auf klassische Exemplare

‚Chanels‘ Interpretation des Trends setzt auf klassische Exemplare. Auf dem Catwalk präsentierten Models maßgeschneiderte Designs, die ebenso elegant wie raffiniert sind. Die Farbpalette bestand aus grauen und schwarzen Tönen und sorgte für ein dezentes Auftreten. Taillenhohe Hosen verschaffen eine damenhafte Aura, die sich eindeutig von den tiefsitzenden Hosen der vergangenen Jahre abgrenzt.

Auch ‚Chisato‘ stellte den Trend aus seinem Catwalk zur Schau. Das Label spielte mit Stoffen und Strukturen. Ein Exemplar erschien lässig als schwarze Seidenhose, die sowohl glamourös als auch bequem wirkte.

Stars wie Jessica Simpson und Mischa Martin sind frühe Fans des Trends und viele weitere Promis folgen nun den Vorreitern. Obwohl der Style einigen als wenig schmeichelhaft erscheinen mag, kann er dennoch jedem stehen. Der Trick liegt lediglich in der Wahl des richtigen Schnittes und Materials. Im Bestfall sehen die Trend-Hosen elegant aus und erinnern an die 70er Jahre sowie an die Grazien aus ‚Drei Engel für Charlie‘. Liebhaber sportlicher Outfits können die weiten Hosen mit einem Paar Converse kombinieren und einem Jeans-Jäckchen. Elegante Damen mögen lieber zu schwarzen Pumps und einer engen Bluse greifen, die hervorragen zu Ihrer neuen Hose passen.