München (ots) – Das Präsidium des ADAC e.V. hat einen neuen Generalsyndikus bestellt. Auf Christian Reinicke, der auf der Hauptversammlung im Mai zum ADAC Präsidenten gewählt wurde, folgt der Jurist Jürgen Verheul.

Der 57-jährige Fachanwalt für Verkehrsrecht ist bereits seit 2002 als Vertragsanwalt für den ADAC tätig. Seit 2016 übt er das Amt des Clubsyndikus des ADAC Mittelrhein aus, das er weiterhin innehaben wird.

Als Generalsyndikus wird der erfahrene Verkehrsanwalt die von Ehrenamtsträgern besetzten Gremien des ADAC e.V. juristisch beraten und die Vertragsanwaltsorganisation des ADAC leiten.

Jürgen Verheul lebt mit seiner Frau in Trier.

Pressekontakt:
ADAC Kommunikation
T +49 89 76 76 54 95
[email protected]
Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots