Nadal marschiert, Federer gibt “falsche Entscheidungen” zu

Nach zwei Stunden und elf Mnuten hatte Nadal mit 6-4 und 7-6 gewonnen und steht damit im Halbfinale.

Vor allem im ersten Satz hatte Berdych keine Chance. Ob der Kroate Iván Ljubicic im Halbfinale viele Chancen bekommt, darf bezweifelt werden. Er hatte gegen den Argentinier Juan Mónaco reichlich Mühe (4-6, 6-2, 6-1).

Nadal jedenfalls ist in Topform und auf dem besten Wege, seinen Titel in Kalifornien zu verteidigen. Roger Federer aus der Schweiz schied bereits in der dritten Runde aus.

Seine Analyse nach der Pleite gegen Baghdatis: "Das war eine anständige Partie, vielleicht mit falschen Entscheidungen zur falschen Zeit. Manchmal wollte ich vielleicht zu viel, manchmal war ich zu passiv."

BLOG: Kann der FC Barcelona gegen Stuttgart Spaniens Ehre retten?

NEU: Spanische Liga Live – News, Live-Ticker und alle Spieltage auf einen Blick

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

Foto: Mundodescargas

#{fullbanner}#