Monica Belucci gelassen: “Falten besser als Plastik-Gesicht! Mimik erhalten!”

Die Film-Beauty (‚Die Passion Christi‘) ist berühmt für ihr gutes Aussehen und findet, dass Schauspielerinnen vor allem wegen der Mimik auf Schönheits-OPs im Gesicht verzichten sollten. „Falten sind besser als ein Plastik-Gesicht“, erklärte die kurvige Schauspielerin im Interview mit der italienischen Ausgabe des Magazins ‚Vanity Fair‘. „Ich habe nur einmal eine Vitamin-Behandlung ausprobiert. Ich mag es nicht, wenn mir jemand im Gesicht rumfummelt und, ganz ehrlich, kosmetische Gesichtsbehandlungen können für Schauspielerinnen ziemlich gefährlich sein.“

Um ihre jugendliche Ausstrahlung zu bewahren, schwört die Italienerin auch im fortschreitenden Alter auf natürliche Heilmittel. „Wechseljahre? Dafür bin ich mental bereit. Ich habe keine Angst davor“, lächelte die Mutter zweier Töchter. „Ich werde zuerst natürliche Medikamente bevorzugen, da ich Homöopathie unterstütze. Erst wenn die nicht wirken, werde ich sehen, ob ich eine traditionelle Hormon-Therapie brauche.“

Diese gelassene Einstellung zum Älterwerden scheint sich bezahlt zu machen, schließlich ist die Darstellerin momentan das Werbegesicht der Frühjahr/Sommer-Kampagne von ‚Dolce & Gabbana‘. Auch für eine neue Lippenstift-Reihe arbeitete die Ehefrau von Schauspieler Vincent Kassel (45, ‚Black Swan‘) mit dem italienischen Luxus-Label zusammen. Die Luxus-Lippenstift-Kollektion umfasst sechs Farbtöne, die allesamt nach Monica Bellucci benannt sind: ‚Only Monica‘, ‚Natural Monica‘, ‚Chic Monica‘, ‚Italian Monica‘, ‚Magnetic Monica‘ und ‚Attractive Monica‘.