Missbrauch in Spanien: Karmeliter-Orden zeigt Priester an

Ein Karmeliter-Orden informierte die Staatsanwaltschaft von Valencia nach Informationen der Agentur AFP über Vorwürfe gegen einen

Priester, der sich im Jahr 2007 an einem Kind aus dem Kirchenchor vergangen haben soll.

Berichten zufolge hatten sich die Eltern des Opfers erst vor kurzem an den Orden gewandt. Der Bischof von Castellon erklärte, wenn die Vorwürfe sich bestätigten, sei dies untragbar. Er könne den Schmerz des Opfers und seiner Familie nachempfinden, erklärte Casimiro Lopez auf der Internetseite seines Bistums.

Seit Jahresanfang erschüttern unzählige Missbrauchsskandale in aller Welt die katholische Kirche. In Spanien wurden weit weniger Vorwürfe als in anderen Ländern bekannt, wobei unklar ist, ob es tatsächlich weniger Missbrauchsfälle gab oder die Opfer sich bisher niemandem anvertraut haben.

WETTERKARTE SPANIEN: Hier klicken

NEU: Gratis-Anzeigen in Spaniens Allgemeiner Zeitung

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#

Foto: Pixelio