Mesut Özil: Barca im Visier, Presse schwärmt! “Viel besser als Kaká, großartige Konter”

Jedenfalls war er um Längen besser als sein Konkurrent Kaká, der von Anfang an auflaufen durfte, wie im Hinspiel aber in der Halbzeit raus musste.

Kommentar der Zeitung „Marca“: „Özil spielte viel besser als Kaká, traf immer die richtigen Entscheidungen, spielte einige großartige Pässe und war sensationell bei den königlichen Kontern.“

Konsequenz: Beim glücklichen 1-0 durch Benzema gab Özil den Tor-Assist.

Zum traurigen Thema Kaká urteilt das auflagenstärkste Blatt Spaniens: „Er stellte sich eine Halbzeit lang die Fragen: Wo bin ich? Was spiele ich? Was habe ich hier auf dem Rasen zu suchen? Er war langsam, hatte keine Qualitäten.“

Ob Özil im anstehenden Viertelfinal-Clásico gegen Barca wieder von Anfang an kicken darf, ist jetzt die Frage. Die beiden Spiele finden am 18. und 25 Januar statt.