Mesut Özil: Attacke gegen Verleumdungskampagne! “Ich führe kein Nachtleben”

Entsprechende Gerüchte, die zuletzt im spanischen Fernsehen („Futboleros“) aufkamen, geistern schon seit Monaten durch die Presse. Angeblich soll sogar Trainer Jose Mourinho hinter den Berichten stecken.

Jetzt wehrte sich der Deutsche via Facebook: „Das stimmt nicht, seit Anfang der Saison bin ich praktisch nicht ausgegangen. Ich trainiere und arbeite professionell.“

Am Mittwoch kickte Özil mit Real Madrid eine Stunde lang gegen die Millionarios aus Bogota, Real gewann 8-0.

Mit Özil auf dem Platz standen unter anderem Sami Khedira und der dreifache Torschütze Kaká, der erstmals in dieser Saison mitmachen durfte – auch wenn es kein offizielles Spiel war.