Maribel Verdú erobert Coppola: “Sie ist die neue Ava Gardner”

Zwischen Francis Ford Coppola und der Madrilenin hat es sofort gefunkt. 

Das Ergebnis ist "Tetro": Eine Familientragödie in Buenos Aires, in der auch "Almodóvar-Girl" Carmen Maura mitwirkt.

Die spanische Zeitung "El País" veröffentlichte jetzt eine Fotoserie mit Coppola und der 39 Jahre alten Schauspielerin. 

"Er ist einfach hinreiβend", schwärmt Maribel Verdú. 

"Ich war einen Monat lang bei ihm Zuhause in Buenos Aires und wurde von ihm und seiner Frau Eli mit offenen Armen aufgenommen. Wir frühstückten zusammen, sprangen gemeinsam in den Pool und hatten ein richtiges Zusammenleben. Es war toll!“

NEWS: Mama Hilton: "Paris braucht einen reifen Mann an ihrer Seite!"

NEWS: Rafael und Sylvie van der Vaart: "Wir leben viel intensiver!" 

NEWS: Nach der Brustkrebs-OP: Sylvie van der Vaart erholt sich auf Ibiza 

Maribel Verdú steht bereits seit ihrem 13. Lebensjahr vor der Kamera. 

International bekannt wurde sie unter anderem mit dem Film “Belle Epoque” von Fernando Trueba, der den Oscar für den besten fremdsprachlichen Film erhalten hat.

Was oder wen Coppola in Maribel sieht, erklärt er im Film, als der Darsteller in “Tetro” zu seinem Bruder sagt: “Na, an wen erinnert sie dich? Sieht sich nicht aus wie Ava Gardner?“

SOMMER-GEWINNSPIEL der SAZ! Rocken Sie mit Bruce Springsteen in Benidorm – und verbringen Sie zwei fürstliche Nächte im tollen 5-Sterne-Hotel Marriott!

BILDERGALERIE mit Penélope Cruz: Die Szenen aus ihren bekanntesten Filmen

NEWS: ALLE NACHRICHTEN ZU PROMIS UND EVENTS AUF EINEN BLICK

BILDERGALERIE: Die schönsten Filmplakate von Penélope Cruz

#{fullbanner}#