Madrid jubelt über Diego Forlán: Bester WM-Kicker!

Es wurde auch kein Kicker von Real Madrid oder dem FC Barcelona – sondern Diego Forlán aus Uruguay.

Nicht die viel gerühmten David Villa, Xavi und Andres Iniesta vom FC Barcelona, nicht Iker Casillas, Cristiano Ronaldo und Kaká von Real Madrid, sondern der bescheidene Mann von Atlético Madrid wurde mit der Trophäe ausgezeichnet.

Auf den Plätzen zwei und drei landeten Hollands Wesley Sneijder und Spaniens David Villa. Beiden gelang im Finale kein Tor. Forlan traf im Spiel um Platz drei gegen Deutschland.

Fünf Tore bei der WM, Halbfinale und die Europa League mit Atlético: Für Forlan geht eine Traumsaison zu Ende. Und in Madrid freuen sie sich schon auf ihren WM-Helden, jedenfalls bei Atlético.

Nur Real Madrid mit seinen vielen Stars guckt mal wieder in die Wäsche. (Foto: Marca)

BLOG "El Freunde": FC Barcelona pleite! In Schönheit siegen … und am Ende zahlt die Bank?