Bei einer Anhörung sagte er: „80 Prozent aller vermissten englischen Kinder tauchen nie wieder auf.“ Und mit Maddie werde es wohl auch so sein.

Laut Costa würde Polizei derzeit die Schließung der Akte vorbereiten – laut Daily Mail der bislang stärkste Hinweis darauf, dass die Akte Maddie tatsächlich in naher Zukunft geschlossen werde.

Kate und Gerry McCann starteten neue Plakatkampagne

Maddies Eltern Kate und Gerry haben nur wenige Stunden vor der Rede Costas in Portugal eine neue Anzeigen- und Plakatkampagne gestartet, um ihre Tochter zu finden.

Costa musste vor dem Parlament antreten, nachdem sein Polizeichef zugegeben hatte, Maddies Eltern vorschnell zu Verdächtigen erklärt zu haben. McCann-Sprecher Clarence Mitchell forderte erneut, die Polizei solle Kate und Gerry von ihrem Verdächtigen-Status befreien.

Finden die neuen Verhöre jemals statt?

Aber noch immer stehen die Verhöre aus, die die Polizei in England mit Maddies Eltern und ihren Freunden durchführen will … ob sie jemals stattfinden?