Am Rande einiger Auftritte im argentinischen Buenos Aires sagte Madonna, nach ihrer Scheidung wieder frei: "Ich würde gerne zwei Fußballer treffen, Batistuta und Messi. Bringt sie mir doch her." Das schreibt die katalanische Zeitung "Sport".

NEWS: Schuster raus!!! Real Madrid entlässt den Deutschen!

NEWS: Cristiano Ronaldo: 50 Millionen! Manchester bietet neuen Vertrag

NEWS: Beckenbauer: "Bayern kann alle schagen, auch den FC Barcelona"

BLOG: Leo Messi, Stierkampf und guter Schinken: Das ist Spanien!

FORUM: Wer gewinnt: Real Madrid oder FC Barcelona?

Ob das nun verführerisch Klingt oder eher beängstigend, müssen die Herren selbst entscheiden. Aber es spricht für zwei Dinge: Messis fußballerische Künste und seine Ausstrahlung lassen sogar Weltstars wie Madonna schwach werden.

Und: Die Diva versteht nicht sehr viel von Fußball. Denn Batistuta hat sich längst vom aktiven Kicken verabschiedet und züchtet, wie es sich für einen Argentinier gehört, auf seiner Ranch Pferde und Rinder. Und Messi spielt bekanntlich beim FC Barcelona, ist also nicht so einfach verfügbar, wie Madonna das wohl sonst von ihren Männer verlangt.

Messi muss am Dienstag jedenfalls in der Champions League gegen Donezsk ran. Das Spiel hat für Barça zwar nur statistischen Wert, denn die Katalanen stehen bereits als Nummer eins ihrer Gruppe fest. Aber wer Messi kennt weiß: Tore zieht er jeder Frau vor. Der FC Barcelona muss sich also wohl keine Sorgen um seinen Star machen.

In Argentinien jedenfalls konnte sie die Gauchos leicht um ihren Finger wickeln. Für die Konzerte in Buenos Aires räumten die Herren vom Club River Plate sogar ihr Stadion und trugen ein Heimspiel in einem anderen Stadion aus – das hatte es noch nie gegeben.

NEWS: Real Madrid nach Sevilla-Pleite: "Wir können niemals gegen Barcelona gewinnen"

NEWS: Cristiano Ronaldo den Tränen nahe: Video mit dem Goldenen Ball

NEWS: Ronaldinho: AC Mailand hält zu ihm – Kaká bald bei Real Madrid?

NEWS: FC Barcelona spielt göttlich: 4-0 gegen Valencia

NEWS: Cristiano Ronaldo leidet mächtig: Verletzt gegen Sunderland raus

NEWS: Ronaldinho besser als Kaká – und der beschwert sich schon

NEWS: "Hoffenheim war besser, Bayern München mit Dusel" – sagen die Spanier

NEWS: Riesen-Eklat um Huntelaar – Fans schreien: "Wo sind Kaká und Ronaldo?"

NEWS: Zinedine Zidane: Ronaldo? Mein Liebling ist Franck Ribery

NEWS: Cristiano Ronaldo: Inter Mailand will ihn unbedingt haben

BLOG: Korruption in Spanien? Raúl, Robben, Messi und die Kunst des Geldverdienens …

NEWS: Timo Hildebrand: Alptraum FC Valencia vorbei, Vertrag aufgelöst

NEWS: Fernando Torres schlimm verletzt: Macht ihn Spaniens Nationalmannschaft kaputt?

NEWS: Cristiano Ronaldo: Inter Mailand will ihn unbedingt haben – Geheimplan mit Mourinho

NEWS: FC Barcelona und Fernando Alonso: Hohn und Spott für Real Madrid

NEWS: Bayern München gegen Hoffenheim: Spanien drückt Asterix die Daumen

NEWS: Cristiano Ronaldo: Robinho will ihn zu Manchester City holen

NEWS: Ronaldinho: "Ich bin nur wegen Berlusconi beim AC Mailand"

NEWS: Manchester City will Messi, Torres, Casillas und Villa

NEWS: Real Madrid: Huntelaar wird kommen, 27 Millionen Euro Ablöse

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Ich bin so glücklich wie noch nie"

NEWS: Ronaldinho: "Er hat sich bewegt wie in der Playstation"

NEWS: Fernando Torres beim Arzt in Barcelona: "Ich bin sehr besorgt"

NEWS: Cristiano Ronaldo schlägt Robinho und sieht Rot

NEWS: Metzelder: Löw fordert ihn auf, Real Madrid zu verlassen

NEWS: FC Barcelona: "Messi IST der Beste, Cristiano Ronaldo WAR es einmal"

NEWS: Ronaldinho: Elfer verschossen, Latte getroffen, Spiel verloren

SAZ-BLOG: FC Barcelona gegen Real Madrid: Wie oft wird Messi treffen?

NEWS: Cristiano Ronaldo: Wahl zum besten Spieler 2008 offenbar perfekt

NEWS: Messi: Doppelpack in Sevilla, FC Barcelona phänomenal

NEWS: Real Madrid: Böser Einbruch in Getafe, Schuster total ideenlos

NEWS: FC Barcelona gegen Real Madrid: Casillas und Nadal tippen 0-1

Foto: Wikipedia