Denn Lahm wird auf seiner linken Seite wohl Messi stoppen müssen, der am liebsten über rechts stürmt.

Auf die Frage der spanischen Zeitung, ob er vor dem kommenden Duell in der Champions League gegen die beste Mannschaft der Welt ruhig bleiben könnte, sagte Lahm: "Ich bin ja nicht alleine auf dem Feld, ich habe Ribéry und Zé Roberto auf meiner Seite. Gemeinsam können wir Messi stoppen."

NEWS: Bitter für Cristiano Ronaldo: WM-Zug fährt wohl ohne ihn

NEWS: FC Barcelona feiert: Messi der König von Argentinien

NEWS: Ronaldinho: "Ich bin nicht glücklich in Mailand, ich will weg"

NEWS: FC Barcelona: Podolski trifft nur für Deutschland und Köln

Auf die Frage nach dem besten Duo – Ribéry/Lahm oder Messi/Alves – sagt Lahm: "Schwer zu sagen. Ich vertraue auf Ribery. Aber ich weiß natürlich, dass Messi zu den Besten der Welt gehört."

Lahm ist klar, dass der FC Barcelona auf den Sieg in der Champions League ist – vor Manchester United und Cristiano Ronaldo.

Und zu seiner eigenen Zukunft in Camp Nou? "Es ist wahr, dass es Gerüchte gab, aber ich habe einen Vertrag mit den Bayern bis 2012. Das zählt."

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo – seine meistgeklickten Titelbilder und Artikel

BILDERGALERIE: Fernando Torres – die schönsten Bilder, Videos und Artikel

NEWS: ALLE NACHRICHTEN AUS DEM SPORT AUF EINEN BLICK

#{fullbanner}#

Foto: Wikipedia