Katy Perry: Bald James-Bond-Titelsong? “Adele ist der Boss! Die Süßeste!”

Die Sängerin (‘California Gurls’) konnte sich vor Begeisterung kaum halten, wie ihre Kollegin Grammy-Geschichte schrieb und tat dies auch gegenüber ihren Twitter-Fans kund: “Adele hat es allen gezeigt, wie man es macht – wie ein Boss. Die Süßeste und die, die es am meisten verdient hat”, schrieb Katy Perry ihre Lobeshymne auf die talentierte Londonerin. Diese hatte sich vor der Grammy-Verleihung ebenfalls an ihr Twitter-Publikum gewandt. Die Künstlerin war begeistert, wieder auftreten zu können, nachdem sie eine Operation an den Stimmbändern eine Weile außer Gefecht gesetzt hatte. “Ich werde vielleicht bei den Grammys singen. Es ist schon so lange her, dass ich schon angefangen habe zu vergessen, dass ich eine Sängerin bin! Ich kann es kaum erwarten”, hatte sie vor einiger Zeit bereits ihre Begeisterung gezeigt.

Unterdessen hat Tom Jones (71) erklärt, dass Adele eine wunderbare Wahl für den Titelsong des neuen James-Bond-Film wäre. Der Waliser hat selbst vor fast fünfzig Jahren ‘Thunderball’ für einen 007-Film gesungen und erinnert sich noch gern daran, wie dies seiner Karriere geholfen hätte: “Ich war 22, als ich ‘Thunderball’ gesungen habe und es hat meine Karriere verändert und es war eine große Ehre. Nicht, dass sie es nötig hätte, aber Adele wäre die perfekte Wahl für ‘Skyfall'”, betonte Tom Jones. Das sieht Katy Perry bestimmt genauso.