Kate von England geschockt: Oben-ohne-Bilder in französischem Magazin veröffentlicht!

Die Zeitschrift behauptet, Fotos von Prinz Williams Gattin zu haben, die sie während ihres Urlaubs in der Provence zeigen sollen, und veröffentlicht diese am 14. September, mit der Schlagzeile „Oh mein Gott! Fotos, die um die Welt gehen werden!“. Auf der Titelseite ist ein Bild abgedruckt, die restlichen 14 Fotos auf 5 Seiten.

Obwohl noch nicht festgestellt wurde, ob die Bilder tatsächlich echt sind, hat das britische Königshaus laut ‚Sky News‘ bereits seine Anwälte kontaktiert. Ein Sprecher des St. James’s Palace teilte derweil mit, dass William und Kate „sehr verärgert“ seien und der Meinung sind, dass „eine Grenze überschritten“ wurde.

Ein Insider der ‚Daily Mail‘ erklärt zudem: „Der Herzog und die Herzogin wurden beim Frühstück informiert und sind – falls sie echt sind – offensichtlich betrübt und enttäuscht, da sie glauben, ein Recht auf Privatsphäre zu haben – vor allem im Urlaub.“

Für das britische Königshaus wäre dies der zweite Nackt-Skandal innerhalb weniger Wochen. Die US-Webseite ‚TMZ‘ zeigte erst kürzlich Bilder, auf denen Prinz Harry feiernd und splitterfasernackt bei seinem Urlaub in Las Vegas zu sehen war.