Kate Moss erhält einen Ehrenpreis

Das Supermodel, das 1988 im Alter von 14 Jahren von Sarah Doukas, der Gründerin der Modelagentur ‚Storm Model Management‘ entdeckt wurde, wird für ihre Beiträge in der Modeindustrie während ihrer 25 Jahre andauernden Karriere gewürdigt.

Moss wird während der Zeremonie, die am 2. Dezember im Londoner Opernhaus ‚Coliseum‘ stattfinden wird, geehrt. Der Moderator der Veranstaltung wird der Comedian Jack Whitehall, der David Walliams ersetzt, nachdem dieser sich gezwungen sah, aus gesundheitlichen Gründen einen Gang runter zu schalten.

Kürzlich wurde bestätigt, dass die 39-Jährige das Cover zum 60. Jubiläum des Magazins ‚Playboy‘ nackt zieren wird. Der Chefredakteur des Magazins, Jimmy Jellinek, hält Moss für die aktuelle Version von Marilyn Monroe, die ihre Karriere ebenfalls als Model begann und dann als Filmstar ins Rampenlicht katapultiert wurde, bevor sie schließlich in den 50er und 60er Jahren zum größten Sexsymbol der Welt avancierte. „Der Playboy ist eine riesige, internationale Marke. Es hat vor 60 Jahren mit Marilyn Monroe, eine Ikone der damaligen Zeit, auf dem ersten ‚Playboy‘-Cover angefangen. Jetzt haben wir Kate Moss! „