Kaká: Dreierpack, Galatasaray Istanbul verzückt Real Madrid! “Wir wollen Kaká – und die Champions League”

Fakt ist, dass Galatasaray Istanbul höchst interessiert. Kommt der Deal im Winter zustande?

Unal Aysal, Boss von Galatasaray, sagte jetzt: „Er würde gut in unseren Club passen, mir würde es gefallen, ihn in unserem Trikot zu sehen.“ Allerdings muss sich der Club erst für das Achtelfinale der Champions League qualifizieren – nur dann macht der Deal finanziell auch Sinn.

Bereits im Sommer sollen die Türken an Kaká interessiert gewesen sein, aber Kaká wollte es trotz der negativen Haltung von Trainer Jose Mourinho noch einmal in Madrid wissen.

Allerdings hat er bislang noch keine einzige Minute in einem offiziellen Spiel absolviert. Am Mittwoch klappte es immerhin im Freundschaftsspiel gegen Bogota, Kaká erzielte beim 8-0 drei Tore. Ein besseres Schaulaufen für einen neuen Club hätte er nicht haben können.