Iniesta und Casillas machtlos: WM-Boom fällt ins Wasser!

Nanu, wo bleibt der WM-Boom? Dabei wurden doch so viele spanischen Trikots und Fahnen verkauft wie noch nie! Und dann die vielen Urlauber!

Fakt ist aber: Die spanische Wirtschaft ist im dritten Quartal auf der Stelle getreten.

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) habe sich im Vergleich zum Vorquartal nicht verändert, teilte das Nationale Statistik-Institut (INE) in einer ersten Schätzung in Madrid mit.

Die Entwicklung war dennoch besser als erwartet, denn Ökonomen hatten im Schnitt einen Rückgang um 0,1 Prozent erwartet. Im zweiten Quartal war die spanische Wirtschaft um 0,2 Prozent gewachsen.

Im dritten Quartal seien die Inlandsnachfrage und die Investitionen zurückgegangen, stellte das INE fest. Die Exporte hätten sich dagegen etwas erholt.

Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal wuchs die Wirtschaft im dritten Quartal somit um 0,2 Prozent. Volkswirte hatten dies erwartet. Im zweiten Quartal war die Wirtschaftsleistung noch um 0,1 Prozent zum Vorjahresquartal zurückgegangen.(SAZ, dpa; Foto: Flickr)

QUIZ: Wer hat Angst vor Cristiano Ronaldo? Das große Quiz!

QUIZ: Lionel Messi, Superstar! Wer kennt ihn wirklich?

ALLE TORE und TABELLEN: Spanische Liga Live

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#