Henry chronisch verletzt: Einsatz unmöglich

Deshalb wird Henry, der am Wochenende in Mallorca spielte, kaum im Pokalspiel gegen Sevilla am Mittwoch (22 Uhr) auflaufen, sondern geschont.

Dieser Zustand, so Marca, wird in den kommenden Monaten andauern. Der Spieler sei schon verletzt zu Barça gekommen, so das Blatt. Die Verantwortlichen bei Barcelona machen gute Miene zu offenbar bösen Spiel und loben Henrys Opferbereitschaft über den grünen Klee. „Er spielt unter Schmerzen und gibt der Mannschaft unendlich viel“, so der sportliche Vizepräsident Marc Ingla nach dem Spiel in Mallorca.

Henry wird also auch weiterhin unter Schmerzen spielen, wenn auch nicht oft. Aus den von der Konkurrenz befürchteten „Fantastischen Vier“ sind so mehr oder weniger „Fantastische Dreieinhalb“ geworden.