Heinz Hoenig trauert um seine Frau Simone! “Ihr Herz hat versagt”

Die Schwester der gebürtigen Schweizerin, Barbara Hübscher bestätigte das Ableben der Promi-Gattin gegenüber der Schweizer Zeitung ‘Blick’: “Nach kurzem Krankenhausaufenthalt versagte ihr Herz.” Hoenig-Zimmerli sei bereits am 25. März in einer Klinik in Deutschland gestorben, hieß es weiter.

Die Reisekauffrau hatte den Schauspieler Heinz Hoenig (‘Der König von St. Pauli’) 1986 auf dem Flughafen Zürich kennengelernt, das Paar heiratete 1988 standesamtlich und bekam zwei Söhne, die inzwischen 23 und 24 Jahre alt sind. Die beiden machten immer wieder Schlagzeilen mit Streitigkeiten und Versöhnungen, erneuerten aber 2010 ihr Eheversprechen auf Mallorca. “Ich wusste, was bei uns noch aussteht: einmal ein weißes Kleid, so richtig mit allem, was dazu gehört”, sagte Hoenig damals im Interview mit dem Peoplemagazin ‘Bunte’. Die Braut kommentierte dazu trocken: “Ich dachte immer, dass ich mein weißes Kleid erst im Sarg tragen werde.”

Heinz Hoenig und Simone Hoenig-Zimmerli lebten zuletzt auf Mallorca.