Gomez: Urlaub in Spanien! “Real Madrid wäre eine große Ehre”

Sollte Raúl die Rolle als Edelreservist ablehnen, ist Gomez erste Wahl bei Trainer Mourinho. Und, wie es der Zufall will: Mario Gomez macht gerade Urlaub in Spanien. Wo, ist geheim.

Marios Vater José erzählte der Zeitung "Marca" im Telefongespräch, dass sein Sohn in München grundsätzlich glücklich sei. Allerdings, so José: "Mario ist bislang noch in jeder Saison besser geworden – außer in der letzten bei Bayern München. Da lief es überhaupt nicht für ihn."

Laut José Gomez ist die spanische Liga viel stärker als die Bundesliga: "Hier gibt es ein riesiges Niveau unter den Spitzenclubs."

Und er gibt zu: "Welchem spanischen Vater würde es nicht gefallen, wenn sein Sohn für Real kicken würde. Es wäre mir eine große Ehre. Und ich war noch nie im Bernabeu-Stadion." Vielleicht ändert sich das ja bald … (SAZ; Foto: Marca)

BLOG "El Freunde": FC Barcelona pleite? "Ibrahimovic ist untragbar!"