Federer sagt traurig Adios, Spanien schlägt die Schweiz

Für die Iberer machte David Ferrer am Sonntag in Logroño gegen die Schweiz den entscheidenden Punkt zum 3:1.

Ferrer gewann 6:4, 6:2, 6:0 gegen Olympiasieger Stanislas Wawrinka, der bereits seine dritte Partie des Wochenendes absolvieren musste und die ohne Roger Federer angetretenen Schweizer in Führung gebracht hatte.

Ferrer war mit seinem zweiten Einzelsieg der Matchwinner. Spanien war ohne den verletzten Rafa Nadal angetreten. (SAZ, dpa)

NEU: Spanische Liga Live – News, Live-Ticker und alle Spieltage auf einen Blick

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

Foto: Wikipedia

#{fullbanner}#