FC Barcelona: Mehr Geld für Messi! “40 Millionen Euro brutto, Rentenvertrag bis 33”

Denn aktuell liegt Messi mit 10,5 Millionen auf Rang neun, CR7 mit 10 Millionen sogar dahinter. Jedenfalls laut der Zeitung „Marca“.

Der FC Barcelona arbeitet deshalb laut der Zeitung „Marca“ derzeit an einem neuen Vertrag für seinen Superstar, der noch bis 2016 an Barca gebunden ist. Ziel ist es, bis 2019 zu verlängern. Danach könnte Messi seine Karriere wunschgemäß in Argentinien ausklingen lassen.

Das Problem liegt ganz alleine beim Club: Denn derzeit sind in Katalonien 56 Prozent Einkommens-Steuer zu berappen – in den alten Tagen konnten ausländische Stars noch gemäß dem Ley Beckham für 24 Prozent angeheuert werden. Ein Problem, das Real Madrid aktuell auch mit Cristiano Ronaldo hat.

Das heißt: Will Messi sein Netto-Gehalt behalten, muss der Club bei einer Vertragsverlängerung schon mehr als 20 Millionen brutto ausgeben. Würde man Messi mit 20 Millionen erneut zum bestbezahlten Kicker der Welt machen, wären es schon deutlich mehr als 40 Millionen …

1.000 Euro!!! Gewinnen Sie beim großen Bargeld-Gewinnspiel!

20 Euro Dessous-Gutschein! Beate Uhse – Der Shop für Fußballfreunde

NIKE-Spielball, geschenkt! Fußball.de – Alle Trikots der neuen Saison!

Ab in den Urlaub mit Michael Ballack: Alle großen Reiseveranstalter im Vergleich!

Lastminute Reisen günstig bei hinundweg.com