Export-Krise in Deutschland: La Vanguardia gibt Tipps aus Spanien! “Null-Defizit bringt null komma null”

«Deutschland wird von der Krise auf seinen wichtigsten Märkten belastet. Insbesondere in Russland, das eine Rezession durchmacht, genauso wie Frankreich. Aber das Wachstum schrumpft auch in Italien und bei anderen wichtigen Abnehmern der deutschen Exporte, wie etwa Lateinamerika.

Außerdem ist Deutschland Opfer der Besessenheit seiner politischen Führer nach einem Haushaltsgleichgewicht und auch der geldpolitischen Strenge, die diese der Europäischen Zentralbank EZB auferlegen, in deren Leitungskomitee sie über ein Drittel der Stimmen verfügen. (…)

Die Fünf Weisen sagen es laut und deutlich: Das Null-Defizit, das (Bundeskanzlerin Angela) Merkel 2015 mit der Unterstützung der mitregierenden Sozialdemokraten erreichen will, ist ein Prestigeziel, das nicht notwendigerweise eine wirtschaftliche Logik hat. Es bleibt zu hoffen, dass die deutsche Regierung am Ende sich doch der Vernunft beugt. Das sollte sie zum Wohle aller tun.»