EXPO 2008: Michael Glos erkundet Unterwasserwelten

Bundeswirtschaftsminister Michael Glos wird demanch am 19. Juni den Pavillon auf der EXPO 2008 in Zaragoza besuchen. 

Glos und eine ihn begleitende Delegation werden sich die Highlights des Deutschen Pavillons natürlich nicht entgehen lassen. So werden auch sie im Laufe des Tages auf einem der futuristischen Flöße Platz nehmen und eine Reise durch die Geheimnisse des Wasserkreislaufs antreten. 

Deutschland unter den beliebtesten Pavillons

Der Deutsche Pavillon zählt bereits wenige Tage nach Beginn der EXPO Zaragoza 2008 zu den großen Attraktionen der Weltausstellung. 

Absolut begeistert zeigen sich die Besucher von der erlebnisreichen Fahrt auf der Wasserbahn. Besonderen Anklang findet aber auch die Exponatelandschaft, in der innovative Technologien “Made in Germany” vor dem Hintergrund wechselnder Panoramabilder deutscher Wasserlandschaften präsentiert werden. 

NEWS: Welche Länder haben die beliebtesten Pavillons? 

Bundeswirtschaftsminister Michael Glos schwärmt schon vorab: “Mit seiner gelungenen Mischung aus Unterhaltung und Informationen vermittelt der Deutsche Pavillon komplexe Sachverhalte und Strukturen auf ansprechende und verständliche Weise. Auβerdem stellt er Deutschland von seinen schönsten touristischen Seiten vor und bietet einen hohen Erlebniswert.”

Musikalische Highlights mit Culcha Candela und der Bremer Musical Company

Auch kulturell hat Deutschland am Donnerstag einiges zu bieten. Bereits am Vorabend tritt die Berliner Band “Culcha Candela“ auf der Plaza Aragón auf. Mit ihrer bunten Mischung aus Hip Hop, Reggae und Latino-Elementen in deutscher, englischer und spanischer Sprache feiert die siebenköpfige Formation international Erfolge. 

“Märchenhaft” geht es weiter mit dem “Bremer Musical Company“. Das mehrfach ausgezeichnete Ensemble präsentiert ein musikalisches Medley deutscher Märchen. 

NEWS: Glanzvolle Eröffnung der EXPO 2008 in Zaragoza

NEWS: Expo in den letzten Zügen: Stress kurz vor der Eröffnung