Das Innenministerium hatte am Dienstag den Notfallplan für die nordspanische Provinz aktiviert, nachdem diverse Flüsse übergetreten waren – am Abend sanken die Pegel aber schon wieder.

Das spanische Fernsehen zeigte am Mittag erste Bilder von der neuesten Wetterkatastrophe, die Spanien heimsuchte.

NEWS: Waldbrand geht vor Gericht: La Nucia verklagt Stromgigant Iberdrola

NEWS: Spanienwetter: Sonne? Strand? Mandelblüte? Es bleibt stürmisch kalt

NEWS: Costa Blanca: 1006 Hektar Wald verbrannt, mehr als je zuvor

NEWS: Orkan in Spanien: 12 Tote, verheerende Brände, kaputte Autos

Dutzende Autos schwammen auf der Autobahn, die von Kantabrien in das Baskenland führt. Menschen, die sich vor den Fluten in Sicherheit bringen wollten, oder nicht mehr weiterfahren konnten, standen bis zu den Hüften im Wasser.

Eine Frau, die auf dem Weg ins Krankenhaus war, erzählte den Reportern nervös: “Vier Stunden lang, sitzen wir jetzt auf der überschwemmten Autobahn fest! Ich habe schreckliche Angst! Gegen Nachmittag soll das Wetter noch schlechter werden, sie haben Gewitter angesagt!”

In Bilbao ist die Lage extrem. Die Stadt steht vollkommen unter Wasser. Unter anderem musste der Groβmarkt von Bilbao evakuiert werden. Eltern wurden aufgefordert, ihre Kinder aus den Schulen abzuholen, da auch diese drohen, überschwemmt zu werden.  

NEWS: Spanienwetter: Sonne? Strand? Es bleibt stürmisch kalt

NEWS: Wetterprognose: Sturm und Schnee in sieben Provinzen Spaniens

NEWS: Costa Blanca: 1.006 Hektar Wald tot – schlimmster Waldbrand der Geschichte

NEWS: Sporthalle eingestürzt, vier Kinder tot, neun verletzt!

BILDERGALERIE: Bilder vom Brand in Montebello, La Nucia

NEWS: Costa Blanca: "Wir danken Gott für unsere Rettung"

NEWS: Entwarnung und Trauer, drei Menschen in Lebensgefahr

NEWS: Horror-Orkan – Niemand konnte die Katastrophe voraussagen

NEWS: Brandhölle Costa Blanca: Ausgebrannte Häuser, zehntausende ohne Strom – deutsche Rentner in Sicherheit