Frankfurt/Main (ots) –

Industriebedarf nach Rohstoffen wie strategischen Metallen, Platinmetallen und Seltenen Erden kann durch die TRADIUM GmbH aus Frankfurt in großer Produktauswahl und in sehr kurzen Lieferzeiten bedient werden.

Einer der renommiertesten deutschen Rohstoff- und Metallhändler, die TRADIUM GmbH, bietet Versorgungssicherheit trotz der immer größer werdenden Beschaffungskrise am Rohstoffmarkt. Zusätzlich zur anhaltenden Corona-Pandemie beeinträchtigt der Russland-Ukraine-Konflikt die Wirtschaft und führt zu weiteren Lieferengpässen sowie Verzögerungen im Transport. Viele Rohstoffhändler mussten ihre Industriekunden bereits über ungewisse Lieferzeiten und steigende Logistikkosten informieren. Durch länger gewachsene Unabhängigkeit von momentan unsicheren Lieferketten kann TRADIUM eine große Bandbreite an kritischen Rohstoffen in Industriequalität und -mengen auch kurzfristig liefern. Das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main vertreibt seit über 20 Jahren Technologiemetalle (https://tradium.com/technologiemetalle-kaufen/), Platinmetalle (https://tradium.com/edelmetalle-kaufen/) und Seltene Erden (https://tradium.com/seltene-erden-kaufen/).

Gut gefüllte Lager mit strategischen Metallen

Dank langjähriger Geschäftsbeziehungen zu Produzenten und vorausschauender Rohstoffbeschaffung verfügt das Unternehmen über volle Lager an Seltenerdelementen und Technologiemetallen einschließlich Platinmetallen. Die Produkte sind in unterschiedlichen Qualitäten, Mengen und Lieferformen im Hochsicherheitslager in Frankfurt (https://tradium.com/partner/#metlock)vorrätig. Da für alle Produkte Spezifikationen vorliegen, können Kunden aus dem Bestand selektieren. Die Lieferung kann prompt ab Lager Frankfurt erfolgen.

Folgende Rohstoffe sind am Lager:

– Technologiemetalle wie z.B. Gallium, Germanium, Hafnium, Indium, Rhenium
– Edelmetalle wie z.B. Iridium, Palladium, Platin, Rhodium, Ruthenium
– Seltene Erden wie z.B. Dysprosium, Neodym, Praseodym, Terbium, Yttrium

Matthias Rüth, Geschäftsführer der TRADIUM: „Wir haben schon vor einigen Jahren begonnen unsere Lieferketten zu diversifizieren und die Rohstoffe aus mehreren Herkunftsländern zu beziehen. So beugen wir Abhängigkeiten vor und können flexibel auf Engpässe oder Ausfälle reagieren. Diese Versorgungsabsicherung macht uns zu einem geschätzten Partner zahlreicher Industrieunternehmen, die zur Einhaltung ihrer eigenen Lieferketten dringend auf die Rohstoffe angewiesen sind.“

Bildmaterial von der Geschäftsführung sowie dem Unternehmen finden Sie unter https://tradium.com/unternehmen/presse/

Über TRADIUM GmbH

Als inhabergeführtes Unternehmen ist die TRADIUM GmbH in Frankfurt am Main seit 1999 erfolgreich für Kunden aus Industrie und Handel tätig. Wir beliefern eine Bandbreite innovativer Industriezweige, die Technologiemetalle, Seltene Erden und Edelmetalle einsetzen. Dazu gehören unter anderem die Elektronikindustrie, die Automobilindustrie, die Glas- und Keramikindustrie sowie die Dentaltechnik. TRADIUM arbeitet als weltweit agierendes Unternehmen mit einer Vielzahl an internationalen Partnern. Langjährige Kooperationen gewährleisten Zuverlässigkeit, Marktnähe sowie Aktualität für die jeweiligen Produkte. Im hochsicheren Zollfreilager des Schwesterunternehmens METLOCK GmbH können Unternehmen ohne Lagermöglichkeiten ihre Rohstoffe verwahren.

Pressekontakt:
TRADIUM GmbH
Katrin Gräwe
+49-69-50 50 25 0-214
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: TRADIUM GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots