"Die Ratingagenturen stehen seit der weltweiten Wirtschaftskrise in einem denkbar schlechten Ruf. Und dies völlig zurecht: Sie erwiesen sich als inkompetent, weil sie Anleihen mit Bestnoten versahen, die sich später als betrügerische Manöver erwiesen.

Die Agentur Moody’s scheint es in der derzeitigen Schuldenkrise darauf abgesehen zu haben, mit aus der Luft gegriffenen Einschätzungen die Märkte in Unruhe zu versetzen.

Dies zeigte sich erst kürzlich bei der Herabstufung der Kreditwürdigkeit Spaniens. Auf den Märkten erzielte Madrid mit seinen Schatzbriefen entgegen den Prognosen glänzende Resultate.

Die Agentur erachtete es nicht einmal für notwendig, ihre Einschätzung mit Fakten zu begründen. Ein Gutachten der spanischen Zentralbank wurde schlichtweg ignoriert." (SAZ, dpa; Foto: El Mundo)