El Mundo: “Pessimismus lässt alle Börsen abstürzen”

„Die europäischen Börsen befinden sich im freien Fall. Der Absturz reflektiert die Angst der Anleger davor, dass die Krise sich verschärfen und unbestimmte Zeit andauern könnte.

Die Instabilität des Euro ließ in Europa ein Klima des Pessimismus aufkommen, von dem besonders der Sektor der Banken betroffen ist.

Eine der Ursachen der Kursverluste ist der in der EU diskutierte Vorschlag zur Einführung einer Steuer für die Banken.

Die Mittel, die der Fiskus mit dieser Steuer einnehmen will, sollen zur Schaffung eines europäischen Fonds verwendet werden, der bei Krisen im Bankensektor intervenieren soll. Die Geldinstitute wollen von dieser Idee nichts wissen.“ (dpa, SAZ)

Foto: Pixelio