El Mundo: Brutaler Schlag gegen Hollande! “Neue Strategie, gleicher Schiffbruch”

«Der Rücktritt der französischen Regierung und die Ernennung des bisherigen Innenministers Manuel Valls zum Premier zeigen, wie brutal der Schlag war, den Staatspräsident François Hollande bei der Kommunalwahl einstecken musste. Die Nominierung des aus Spanien stammenden Valls bedeutet einen scharfen Rechtsruck.

Der Ex-Innenminister ist in seiner Sozialistischen Partei nicht besonders beliebt, wohl aber in der Bevölkerung. Hollande tut genau das Gegenteil von dem, was die Wähler der Linken wollten, die bei der Wahl enttäuscht daheimgeblieben waren. Er will bei der Europawahl den Konservativen und den Liberalen die Stimmen der Mitte streitig machen. Mit dieser Strategie kann er allerdings definitiv Schiffbruch erleiden.»