Eiswind auf Mallorca und Teneriffa, Sonne und Kälte in Spanien

Denn es scheint zwar überall herrlich die Sonne. Aber es ist auch bibberkalt, stellenweise Minus 11 Grad.

Insgesamt 41 Provinzen haben Alarm wegen Schnee und Wind geschlagen, also so gut wie das ganze Land.

Im einzelnen herrschten am 2. Weihnachtsfeiertag folgende Temperaturen: Madrid (-3), Guadalajara (-5), Ávila (-7), Granada (-2), Zaragoza (-4), León (-8), Vitoria (-7), Soria (-7), San Sebastián (-3), Logroño (-4), Valladolid (-7), Oviedo (-2), Pamplona (-6).

Auf Mallorca und den kanarischen Inseln bläst stürmischer Winde, an den Küsten muss man auf hohe Wellen achtgeben.(SAZ; Foto: SAZ)

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#