Doña Sofia: “Letizia hat frischen Wind in die Familie gebracht”

Pünktlich zu ihrem Geburtstag am 2. November erscheint auch die Autobiografie “Die Königin spricht über ihr Leben”. 

Ein Buch, in dem die Königin bisher nicht gekannte Aspekte und Anekdoten ihres Lebens erzählt. 

Besonders begierig haben die spanischen Medien die Äuβerungen von Doña Sofía über Prinzessin Letizia aufgenommen. 

In den vergangenen Jahren hat sie sich noch nie explizit über die ehemalige Journalistin, die das Herz ihres einzigen Sohnes erobert hat, geäuβert. 

Doña Sofía über ihre Schwiegertochter: "Letizia ist sehr, sehr intelligent"

Erstmalig verrät Königin Sofía den Medien, wie sie über ihre Schwiegertochter wirklich denkt. Und sie spricht durchweg positiv über die Prinzessin: ”Letizia ist sehr, sehr intelligent und weiβ perfekt, was sie zu tun hat.”, verrät sie in ihrem Buch. “Wir beide helfen uns gegenseitig und sprechen häufig miteinander.”

Zudem erklärt die Königin, dass sie von der Anwesenheit der Prinzessin von Asturien geradezu “profitiert”. Die Meinung von Letizia sei sehr interessant für Doña Sofía, weil sie einen anderen Blickwinkel darstelle. “Letizia kommt von auβerhalb, das hat frischen Wind in die Familie gebracht”. 

"Wer die Hochzeit zwischen Felipe und Letizia kritisiert, denkt antiquiert"

Mit diesen Äuβerungen wollte Königin Sofía offenbar klarstellen, dass sie durchaus stolz auf ihre Schwiegertochter ist, trotz aller Kritiken, die vor der Heirat zwischen Prinz Felipe und seiner “plebejischen Freundin” besonders aus den konservativen Reihen zu hören waren. 

“Wer die Hochzeit zwischen einem Prinzen und einer Journalistin kritisiert, hat eine recht antiquierte Denkweise”, findet Doña Sofía. “Es ist gut, wenn man sich öffnet und Neues zulässt”, erläuterte sie den beiden Autoren ihrer Memoiren, Carmen Enríquez und Emilio Oliva. 

Doña Sofía: Eine "ganz normale Omi" für ihre Enkelkinder

Ihre Rolle als “Groβmutter” genieβt sie in vollen Zügen. “Wenn ich im Hause meines Sohnes übernachte, lese ich meinen Enkeln immer Disney-Geschichten oder Märchen der Gebrüder Grimm vor”, erzählt die spanische Königin. 

“Ich unterscheide mich nicht von anderen “Omis”. In meiner Freizeit beschäftige ich mich wie jede andere Groβmutter auch mit meinen Enkeln.” 

An ihrem 70. Geburtstag zieht Doña Sofía Bilanz: “Mein Leben ist sehr positiv verlaufen. Ich konnte viele Dinge tun, das hat mich sehr lebendig gehalten. Es ist sehr wichtig, sich gut zu fühlen, mit sich selber im Reinen zu sein. Man sollte niemals die Hoffnung aufgeben, was die Zukunft angeht.”

Weitere Nachrichten aus dem spanischen Königshaus:

NEWS: "Schönheits-OP" von Doña Letizia im Wachsfigurenkabinett 

NEWS: Prinzessin Letizia: Hat sie sich die Lippen aufspritzen lassen? 

NEWS: Prinzessin Elena: 200.000 Euro für einen Halbtagsjob 

NEWS: Prinzessin Letizia: Neue Nase, neues Kinn, neuer Busen? 

NEWS: Stolze Prinzessin Letizia: Erster Schultag von Klein-Leonor 

NEWS: Molotow Cocktail: Geplatzter Anschlag auf Prinzessin Cristina 

NEWS: Neue Nase für Letizia: Statt Adlerprofil jetzt klassisch schön

NEWS: Urlaub im neuen Look: Prinzessin Letizia glücklich wie nie

NEWS: Neue "Sex-Karikatur" von Prinz Felipe und Doña Letizia

NEWS: Die Infantin Elena genießt ihr neues Leben 

NEWS: Prinzessin Letizia: "Ich wollte mich an Felipe festkrallen"

NEWS: Ein schwerer Schlag – Prinzessin Letizia erneut in Trauer

NEWS: Schlankheitswahn? Doña Letizia wird immer dünner

NEWS: Prinzessin Letizia geht bei Doña Sofía in die Lehre

NEWS: Prinz Felipe ganz stolz: Infantin Leonor geht in die Schule