Hamburg (ots) –

Von diesem Montag an wird der renommierte Wissenschaftsjournalist Dirk Steffens regelmäßig für GEO Beiträge schreiben und mit Formaten online sein. GEO schafft mit Steffens ein ganz neues Format: eine Reel-Kolumne auf Instagram. Darin präsentiert Steffens unter dem Motto „Wir müssen reden“ alle zwei Wochen ein kontroverses Thema und seine Haltung dazu – etwa, warum Atomenergie kurzfristige Energieengpässe durch das russische Gasembargo nicht decken kann. Die erste Folge des Reels erscheint heute. Mehr Hintergründe zu diesen Themen und persönliche Erfahrungen von Dirk Steffens liefert seine Kolumne auf GEO.de: „Steffens staunt“. Für das GEO-Magazin interviewt Dirk Steffens namenhafte Vordenker:innen unserer Zeit.

Dirk Steffens ist einer der bekanntesten Wissenschaftsjournalisten Deutschlands, bekannt aus Fernsehsendungen wie „Terra X“ oder „Faszination Erde“. Für seine Arbeiten wurde er mit zahlreichen Preisen geehrt, darunter die Goldene Kamera und der Deutsche Fernsehpreis. Schwerpunkt des Wissenschaftsjournalisten sind Themen rund um Forschung und Natur. Er setzt sich außerdem stark für Nachhaltigkeit ein.

Markus Wolff und Jens Schröder, Chefredakteure von GEO: „Dirk Steffens berichtet als einer der renommiertesten Wissenschaftsjournalisten Deutschlands eindrücklich über die Schönheit und Verletzlichkeit unseres Planeten. Wir freuen uns sehr, ihn als Teil der GEO-Familie an Bord zu haben. Wir sind gespannt auf unsere gemeinsamen Vorstöße in die großen Themen der Wissenschaft!“

Dirk Steffens: „GEO steht für hochwertigen Wissenschaftsjournalismus mit bildgewaltigen Reportagen, tiefgründigen Recherchen und beeindruckenden Geschichten. Ich bin stolz, gemeinsam mit GEO ein neues Kapitel aufzuschlagen.“

Über GEO:

GEO ist das größte Wissensmagazin Deutschlands. Seit 45 Jahren erfolgreich im Markt etabliert, erzählt es Geschichten, die bewegen und unseren Blick auf die Welt verändern. Mit tief recherchierten Inhalten, opulent bebildert und unterhaltsam aufgeschrieben, erreicht GEO Monat für Monat 2,39 Millionen Leser:innen (AWA 2021). GEO inspiriert seine Leserschaft, sich für die Schönheit unseres Planeten zu begeistern, seine zunehmende Bedrohung zu verstehen und sich für den Schutz seiner Lebensräume und Bewohner einzusetzen. Und GEO engagiert sich selbst für eine nachhaltige Zukunft, setzt das Thema Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt seiner Aktivitäten. Seit Anfang 2022 ist GEO klimaneutral. Zu dem Magazin gehört ein multimedialer GEO-Kosmos mit zahlreichen Heftreihen, Digitalangebot, Podcasts, Veranstaltungen und TV-Formaten wie GEO TELEVISION und GEO WILD.

Pressekontakt:
Xenia El Mourabit
PR/Kommunikation GEO
Gruner + Jahr Deutschland GmbH
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 – 24 85
E-Mail: [email protected]
Webseite: www.geo.de
Original-Content von: Gruner+Jahr, GEO, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots