Stuttgart (ots) –

– Konformität mit eigens entwickeltem “Micro Mobility Standard” bestätigt
– Von der Zertifizierung profitieren Nutzer in 18 deutschen Städten
– Intensiver Prüfprozess in acht Kategorien mit über 120 Testpunkten

Stuttgart (ots) – DEKRA DIGITAL hat Spin als weltweit ersten E-Scooter-Anbieter gemäß dem eigens entwickelten “Micro Mobility Standard” zertifiziert. DEKRA DIGITAL bestätigt damit, dass die Maßnahmen und Vorkehrungen des Mobilitätsanbieters in 18 deutschen Städten, darunter Köln, Dortmund und Essen, den Anforderungen dieses Mikromobilitätsstandards entsprechen. In einem umfassenden Verfahren wurden über 120 Testpunkte aus acht Themenbereichen ganzheitlich geprüft.

Der erfolgreiche Prüfprozess markiert gleichzeitig die erste Zertifizierung auf Basis des “Micro Mobility Standard”. Diesen Standard für sichere und nachhaltige Mikromobilität hat DEKRA DIGITAL Ende 2019 veröffentlicht. Das Zertifikat wird nur vergeben, wenn ein Mikromobilitätsanbieter in acht Kategorien hohe Sicherheitsstandards erfüllt und zudem nachhaltig agiert.

Neben technischem Design, Produktion und Auslieferung sowie Recycling der E-Scooter wurden unter anderem auch das Wartungsverfahren, die Nutzerfreundlichkeit, der Umgang mit Datenschutz und die Zusammenarbeit mit Städten untersucht. “Es freut uns, dass wir Spin als ersten E-Scooter-Anbieter weltweit zertifizieren können. Damit erfüllt Spin die im ‘Micro Mobility Standard’ definierten Ansprüche an Sicherheit und Nachhaltigkeit. Weitere Mobilitätsdienstleister durchlaufen derzeit ebenfalls den Zertifizierungsprozess, was zu mehr Sicherheit in der urbanen Mobilität beitragen soll”, sagt Dr. Kerim Galal, Geschäftsführer von DEKRA DIGITAL.

Entlang des Prüfprozesses bündelte DEKRA DIGITAL eine Vielzahl von internationalen Experten aus dem DEKRA Konzern, unter anderem aus den Bereichen Fahrzeugsicherheit, Homologation, Produktprüfung und Konnektivität. “Für alle Anforderungen konnten wir entsprechende Nachweise erbringen und damit darlegen, welche Maßnahmen bei uns ergriffen werden, um den Standard zu erfüllen”, erklärt Hendrik Büchner, Country Manager Germany bei Spin.

Sichere Maßnahmen für E-Scooter helfen Nutzern, Fußgängern und Städten

Der Mikromobilitätsstandard von DEKRA DIGITAL soll dazu beitragen, die Herausforderungen für E-Scooter im Straßenverkehr bestmöglich zu bewältigen, vor allem im Hinblick auf Sicherheit. Unabhängig zertifizierte Mikromobilität hilft nicht nur den Dienstleistern, ihr E-Scooter-Angebot nachhaltig und sicher zu gestalten, sondern auch anderen beteiligten Gruppen wie etwa Nutzern, Stadtverwaltungen, Fußgängerverbänden oder Datenschützern. “Unsere Expertise für mehr Sicherheit und Nachhaltigkeit bringen wir als neutraler Dritter mit unserem ‘Micro Mobility Standard’ bei neuen Mobilitätskonzepten zum Einsatz. Damit sind wir nicht nur für Anbieter, sondern auch für Städte der richtige Partner für sichere Mikromobilität”, so Dr. Kerim Galal weiter.

Nach Abschluss des erfolgreichen Prüfvorgangs ist Spin offiziell ein unabhängig zertifiziertes Mikromobilitätsunternehmen, das die im “Micro Mobility Standard” definierten Ansprüche an Sicherheit und Nachhaltigkeit erfüllt. Dementsprechend vergibt DEKRA DIGITAL ein bis Ende April 2022 gültiges Zertifikat. “Wir freuen uns sehr, der weltweit erste Mobilitätsdienstleister zu sein, der solch ein Zertifikat erhalten hat. Das ist ein klares Zeichen, dass Spin seine Nachhaltigkeits- und Sicherheitsversprechen sehr ernst nimmt”, sagt Hendrik Büchner.

Pressekontakt:
DEKRA e.V.
Konzernkommunikation
Wolfgang Sigloch
0711.7861-2386
0711.7861-742386
[email protected]
Original-Content von: DEKRA SE, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots