Das absolute Highlight diesen Sommers! Placido Domingo in der Arena di Verona!

Es soll das erste Jahrhundert des Opernfestivals der größten Bühne der Welt gefeiert werden – es gibt 58 Events mit 6 verschiedenen Opern und 3 Gala-Abenden. Gewidmet ist das diesjährige Festival dem italienischen Komponisten Giuseppe Verdi zu seinem zweihundertsten Geburtstag.

Das Festival wird mit der neu ausgestatteten Aida unter der mit Spannung erwarteten Regie von Fura dels Baus eröffnet. Ab 10. August kann Aida auch in der Inszenierung von 1913 genossen werden, die von Gianfranco de Bosio gestaltet wurde. Auf die Bühne kommen ebenfalls: Nabucco (ab 15. Juni), la Traviata (ab 22. Juni), il Trovatore (ab 6. Juli) und Rigoletto (ab 9. August).

Auch 3 Aufführungen des Balletts Roméo et Juliette von Charles Gounod stehen wie jedes Jahr auf dem Programm.

2013 ist auch die Zweihundertjahrfeier der Geburt von Richard Wagner. Ihm und Verdi ist die Gala am 15. August gewidmet, die der Höhepunkt des Festivals 2013 in der Arena werden wird. Der brillante britische Dirigent Daniel Harding wird Placido Domingo zusammen mit den Solisten Violeta Urmana, Evelyn Herlitzius, Susanna Branchini, Francesco Meli und Vitaly Kovalijov durch Werke der beiden Komponisten führen.

Karten und weiter Informationen finden Sie unter www.arena.it.

Lassen Sie sich ein unvergeßliches Erlebnis wie einen Abend in der Arena di Verona nicht entgehen!