Cristiano Ronaldo: Verliert er in Spanien die Lust am Fußball?

In der Berufung soll der Portugiese, der gegen Málaga Rot sah, am Donnerstag frei gesprochen werden.

Dabei geht es nur vordergründig um die Frage, ob Ronaldo am Samstag gegen Deportivo und danach gegen Espanyol Barcelona spielen kann.

BLOG: Cristiano Ronaldo: 32,6 Rote Karten bis Vertrags-Ende bei Real Madrid

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

Die Frage ist vielmehr: Kann der 96-Millionen-Star Ronaldo bei Laune gehalten werden? Denn der Star hat einfach keine Lust, von "mittelmäßigen" Verteidigern mit Halten, Zerren, Treten und Tritten gequält zu werden. Ungestraft! So hatte er sich den Fußball in Spanien nicht vorgestellt.

Fakt ist: Die Presse aus Madrid kommentiert den Fall Cristiano Ronaldo sinngemäß so: "Was werden wohl die Gegenspieler Ronaldos auf der ganzen Welt denken, wenn sie sehen, dass sie für Klammern und Treten kaum bestraft werden, Ronaldo aber vom Platz gestellt wird?"

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

Foto: Marca

#{fullbanner}#